Energiearbeit nach Erich Körbler

 ...ist eine umfangreiche Messtechnik über das Instrument Einhandrute oder auch Tensor genannt. Mit ihr ist es möglich, Schwingungen nach einer von Erich Körbler kreierten Messmethode zu bestimmen und durch den Rutenausschlag sichtbar zu machen. Als Praktikerin der Neuen Homöopathie kann ich mich eines großen Spektrums anhand diverser Messtabellen bedienen und so zu entlegensten Informationen z.B. aus dem Körperenergiesystem gelangen. Wichtig hierbei ist stets die exakte Fragestellung und die Offenheit des Klienten für diese Methode. Man spricht hier auch von Informationsmedizin. Diese Erläuterung ist ein Erklärungsmodell.                                                                                                                Vektorenkreis nach Erich Körbler

 

Dies sind keine wissenschaftlichen Aussagen (und sollen nicht den Eindruck einer objektivierbaren Methode erwecken). Das Messen mit der Einhandrute ist eine subjektive Erfahrung und eine individuelle und einmalige Interaktion zwischen Dir und mir, bzw. zwischen Dir und Deinem Unbewussten und meinen Fähigkeiten.
 

                                  

                                                                                                                                                                                                                                     

 

Arbeiten mit Symbolen und Körblerzeichen
Wie bereits erwähnt, ist alles Energie und unterliegt einer ureigenen Schwingung. Über die Mess- und Fragetechnik ist es somit möglich, für spezielle Beschwerden, im inneren oder Schwierigkeiten im äußeren Umfeld, ein entsprechendes Symbol aus zu ruten. Welches dann z.B. auf der jeweiligen Körperstelle mit farbigen Stiften aufgemalt wird und dort wirken kann - über das Symbol an sich und auch über die Farbe, die wieder eine eigene Wirkkraft hat. Beides führt so zu einer Entstörung dieses Bereiches, die gestaute Energie wird wieder ins Fließen gebracht. Der Klient spürt mitunter unmittelbar eine z.T. große Entlastung oder Erleichterung. In diesem Bereich arbeite ich z.B. mit Symbolen aus aller Welt - “Medizin zum Aufmalen” von Petra Neumayer und Roswitha Stark (siehe Abbildung links) sowie den kosmischen Symbolen von Diethard Stelzl.

 

 

Gesundheitsberatung

Als Gesundheitspraktikerin ist es mir ein Bedürfnis, Dich bei dem Wunsch nach der Verbesserung Deiner Lebensqualität durch die verschiedensten Techniken zu unterstützen. Eine gesundheitspraktische Beratung umfasst folgende Ziele:

 

  • dich in deiner gesundheitlichen Entwicklung  und Lebensqualität anzuregen und anzuleiten
  • Vermittlung von eigener Gesundheitskompetenz
  • Förderung der Stimmigkeit von Denken, Fühlen und Handeln
  • Förderung des Vertrauens in die eigene Intuition und Selbstregulation
  • Lehren und Trainieren von Achtsamkeit und meditativem Bewusstsein

Ich verstehe mich als Beraterin und Wegbegleiterin für deine ganz spezielle und individuelle Situation.

 

 

Spirituelle Lebensberatung

Jeder von uns weiß, dass es Körper, Geist und Seele gibt. Heute ist es so, dass wir dem geistig-seelischen in unserer Gesellschaft kaum oder zu wenig Bedeutung schenken. Der Mensch durchläuft während seines Lebens geistige Entwicklungsstufen, entweder bewusst oder, wie es zumeist in der Kindheit ist, unbewusst. Dies geschieht in Phasen, sofern wir uns vollkommen dem tieferen Sinn des Lebens stellen. Im Laufe unseres Lebens fragen wir uns vielleicht, was den tieferen Sinn unseres Daseins ausmacht und stellen fest, dass unseren Gedanken eine große Bedeutung zu kommt.

Uns fällt evtl. auf, dass unser Denken sich maßgeblich sowohl auf unsere Gefühle/Emotionen, den Körper als auch auf unser Handeln auswirkt. Achten wir auf unsere Gedanken, kann dies zu unserem Wohlbefinden und der Veränderung unserer Lebensqualität beitragen. Hier liegt ein erster Ansatz, um zu erkennen, dass Gedanken, ob nun positiv oder negativ, sich auf unser Körperenergiesystem und somit auch auf unser Umfeld auswirken - darum ist es so wichtig auf unsere Gedanken zu achten, bzw. diese bewusst zu wählen. Jede Erfahrung die wir machen resultiert aus unseren zuvor gedachten Gedanken und bringt uns in unserer Entwicklung voran.

 

Es gibt verschieden innere Stimmen, die zu uns sprechen und uns dadurch unterschiedliche Gefühle  vermitteln - z.B. unser Herz, das innere Kind, unser höheres Selbst, der rationale Verstand oder das z.T aufgeblasene Ego... Diese Stimmen zu unterscheiden lernen und mehr auf das was unser Herz und Bauchgefühl uns sagt zu hören, bringt uns auf den für uns richtigen Weg. Unser Gefühl versucht uns auf unseren Wegen zu lenken, doch oft missachten wir diese und überhören diese zarten inneren Stimmen des Herzens und des Bauchs. Hinterher sagen wir dann “Hätte ich doch auf mein Bauchgefühl oder mein Herz gehört”. Lernen wir diesen Stimmen zu folgen, verbinden wir uns wieder mit unserer Spiritualität, unserem höheren Selbst und erhalten Antworten aus unserer inneren und der geistigen Welt.

 

Je stiller wir werden, desto mehr hören wir - in unserem Inneren.

 

 

Bewusstseinsarbeit - bewusstes sein

Wir erweitern unser Bewusstsein indem wir uns gestatten, über den “Tellerrand” zu schauen und uns von alten Glaubenssätzen, Verhaltensmustern und Strukturen zu lösen und nach unserer ureigenen Wahrheit zu leben. Dies geschieht meistens nach und nach und wir können diese Dinge aus unserem Körperenergiesystem entlassen, nachdem wir sie uns bewusst gemacht haben. Indem wir unseren Blick auf die Dinge erweitern, z.B. auf eine Krankheit oder eine Situation und uns fragen, was uns das Jeweilige eigentlich mitteilen, sagen oder bewusst machen möchte, können wir Antworten erfahren, die uns in unserem Sein und Wohlsein voranbringen.

 

 

Besprechen

Nach meiner Überzeugung ist es so, dass der Körper das Haus unserer Seele ist. Unsere Seele verfolgt ihren eigenen Weg, der Verstand steht dem oftmals entgegen. Stoßen nun Seelenweg und Verstand aufeinander, kann dies zu körperlichen Symptomen führen, die sich in Schmerz, Unwohlsein oder Krankheit ausdrücken können. Genauso verhält es sich mit negativen Glaubenssätzen wie z.B. ich bin nichts wert, ich kann gar nichts, keiner mag mich, etc. Dinge, die bestimmt jeder schon mal in irgendeiner Form dachte. Durch unterschiedliche Möglichkeiten kann ich mit Dir herausfinden, was Dein Körper Dir mitteilen möchte. Anderseits geht es auch mit überlieferten Besprechungsgebeten und Ritualen die bestehende Disharmonie zu mildern oder auch zu wandeln. D.h. entweder bewusst oder auf einer anderen Ebene unbewusst. Dies kann allerdings bei schon lange währenden Beschwerden auch mehrere Sitzungen beanspruchen.

 

 

Systemische Arbeit

Wir alle Leben in einem Netzwerk. Innerhalb der Familie, der Arbeit, Schule, Nachbarschaft, Freunden, usw. Die verschiedensten Körperenergiesysteme treffen aufeinander. Jeder hat seine eigene Energie und strahlt diese auch aus. Über unsere Auren kommuniziern wir nonverbal miteinander. Der Mensch an sich sehnt sich nach stetiger Harmonie in seinem Umfeld, doch haben wir manchmal unterschiedliche “Wellenlängen” und somit kann es zu unangenehmen Gefühlen, Begegnungen, etc. kommen. Es ist oftmals schwer zu erkennen, worum es in Konfliktsituationen eigentlich geht, besonders wenn wir selber involviert sind. Mit der systemischen Arbeit eröffnet sich also eine Möglichkeit, aus der “Vogelperspektive” einen Blick auf die Dinge zu werfen, sie zu lösen und neu zu ordnen.

 

 

 

Jede Veränderung beginnt im Kopf.
Änderst du deine Gedanken und hörst, was dein Körper zu dir spricht oder dein Umfeld dir spiegelt, verschwinden auch die Anzeichen oder Umstände.